Zu meiner Lebensgefährtin:

Als ich meine Freundin im Jahre 2012 kennen lernte und noch sorgenfrei lebte erfuhr ich, dass sie seit 2003 an Multipler Sklerose erkrankt und dadurch körperlich gehandikapt ist.

Zu meinem Freund:

Durch eine Eheschließung übernahm er die Verantwortung für einen, in seiner Ausprägung, schwer autistischen Jungen.

Zu meiner Person:

Nach einer seit 2016 schweren zweimaligen Krebserkrankung mit Operation, hochdosierten Chemotherapie und begleitender Stammzellentransplantation machte mir mein Arbeitgeber das Angebot in den Vorruhestand zu gehen. Mit nun 60 Jahren habe ich dadurch die Möglichkeit, meinen ewigen Traum zu verwirklichen, die Welt zu bereisen.

Ohne dieses Angebot hätte ich nie die Möglichkeit gehabt, meinen Traum zu leben und die letzten Jahre noch so zu genießen, wie ich mir das immer vorgestellt habe.

Während meiner Krankheit habe ich mir überlegt, sollte ich das Ganze überleben, mich für Menschen einzusetzen, die durch Wechselfälle des Lebens in Not geraten sind. Und dies ist jetzt der Fall. Meine Freunde waren von dieser Idee angetan. Aus vielen Ideen und Gesprächen entstand langsam ein Plan, wie wir das Ganze umsetzen können. Im Laufe der Zeit folgte das, was Sie in dieser Homepage lesen und erfahren.

Wir wissen, dass wir noch am Anfang stehen und sich alles verbessern lässt. Deshalb ist es unser Bestreben, die Inhalte und den Service, den wir für Sie leisten wollen, immer wieder zu überdenken und zu verbessern. Unser strategisches Handeln soll in erster Linie dazu dienen, durch Kompetenz und Sachverstand Ihnen neue Möglichkeiten des Reisens zu eröffnen nach dem Motto….

„Strategie ist die Fortführung des ursprünglich leitenden Gedankens an stets sich ändernde Verhältnisse“

Menü schließen